Sachkundeprüfung §34f: Lerninhalte veröffentlicht

22.08.2012 Am 20.08.2012 hat der DIHK den Rahmenstoffplan für die neue Sachkundeprüfung gem. §34f GewO veröffentlicht. Damit gibt es nun endlich eine verbindliche Information darüber, welche Inhalte auch in den Lehrgängen zu vermitteln sind. Die Konzeption der ab sofort startenden Intensiv-Lehrgänge der GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG ist dadurch vollumfänglich bestätigt.
Ab November 2012 können die IHKn die ersten Prüfungen zur neuen Sachkundeprüfung “Finanzanlagenfachfrau/-mann (IHK)” gem. §34f GewO abnehmen. Daher drängte die Zeit, dass der Rahmenstoffplan mit seinen verbindlichen Lehr- und Lernzielen veröffentlich wurde. Im Vergleich zu den bisher bekannt gewordenen Entwürfen gab es noch zahlreiche Änderungen, die eine Expertenkommission beim DIHK festgelegt hat, um die Inhalte praxisrelevanter und –näher zu gestalten.

„Alle Prüfungsteile und – inhalte finden sich in unserer Lehrgangskonzeption wieder. Auch die Vorbereitung auf Grundlagenthemen, die als Beratungsgrundlagen eine eigenständige Klausur darstellen werden.“ erläutert GOING PUBLIC! Vorstand Ronald Perschke. „Die letzten Detailanpassungen haben sich als richtig erwiesen und unsere Teilnehmer können mit allen Unterlagen und eLearning-Inhalten durchstarten.“ so Perschke weiter.

Der DIHK empfiehlt folgende Stundenanzahl:

Fach Unterrichts-
einheiten
à 45 Min
 
Kundenberatung 60
Kenntnisse für Beratung und Vertrieb
von Finanzanlageprodukten
60
Investmentvermögen (offene Fonds) 60
Geschlossene Fonds 45
Sonstige Vermögensanlagen 30
  255

 

Eine IHK-Prüfung wird dabei immer aus dem Punkt 2 (Kenntnisse für Beratung und Vertrieb von Finanzanlageprodukten) sowie der Vertiefung, also dem/den angestrebten Erlaubnisbereich(en), bestehen. Die mündliche Prüfung „Kundenberatung“ wird ein simuliertes Beratungsgespräch darstellen.

Aufbau Finanzanlagenfachfrau/-mann (IHK)

Kapitalanlageberater und –vermittler können sich ab sofort bei GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG bundesweit durch Intensiv-Lehrgänge auf alle drei Erlaubnisbereiche im Rahmen der IHK-Sachkundeprüfung „Finanzanlagenfachfrau/-mann (IHK)“ vorbereiten und zwischen zwei Modellen wählen:

  1. Klassik: Kombination aus Intensiv-Seminaren, eLearning-Unterstützung und Literatur im bereits tausendfach bewährten Blended-Learning-Konzept.
  2. myTraining: Turbo-Prüfungsvorbereitung für alle, die schnell zur IHK-Prüfung gelangen möchten, bereits fundierte Fachkenntnisse in der Finanzanlageberatung haben und sich eine eingenständige Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zutrauen. Bestehend aus einem vorbereitenden Selbststudium, eLearning und einem nur 3-tägigen Abschlusstraining . Die Zubuchung von einzelnen Seminaren ist jederzeit möglich.

Unternehmen können Inhouse-Lehrgänge oder auch nur die Unterrichtsmaterialien im Unternehmensdesign für ihre hauseigenen Dozenten/Trainer erhalten.
§ 34i GewO

Jetzt informieren und registrieren!

FAF

§ 34i - Sachkundeprüfung

Sachkundeprüfung gem. § 34i GewO für die Vermittlung von Immobiliardarlehen. 

Finden Sie hier alle wichtigen Informationen über

  • Durchführungsformen
  • Dauer
  • Gebühren
  • Starttermine
  • Lehrgangsorte
Tipp
Online-Informationsveranstaltung zur Regulierung

Webinar

Die schöne neue Welt des 34f GewO nach dem 22.07.

Sind Sie neben dem §34f auch auf die „neue Welt“ dank AIFM/KAGB ausreichend vorbereitet? GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung informiert Sie regelmäßig in einer kostenlosen Online-Informationsveranstaltung über

  • Welche Kategorie gilt nun für welche Produkte?
  • Dokumentieren Sie richtig?
  • Wie bereiten Sie sich auf die Prüfberichte nach FinVermV vor?
  • Sind Sie bereits qualifiziert?
  • Was machen Sie mit Mitarbeitern, Untervermittlern und Tippgebern anders?

Melden Sie sich direkt hier an.