Erfüllen Sie Ihre Weiterbildungsverpflichtung - jederzeit online

Sind Sie Immobilienmakler/-in? Sind Sie Versicherungsvermittler/-in? Oder sogar beides? Dann sind Sie hier genau richtig!

WBThek: Meine Weiterbildung ist ab jetzt geregelt
.
Egal ob IDD gemäß § 34d GewO ("15 Stunden"), 20 Stunden für Immobilienmakler gemäß § 34c GewO i.V.m. § 15b MaBV, WpHG (MiFID), Geldwäsche, Datenschutz oder oder oder ... mit der WBThek und insgesamt über 330 Web Based Trainings können Sie Ihre gesetztlichen Anforderungen an Ihre Weiterbildungspflichten erfüllen.

Sie haben Beschäftigte, die auch der Weiterbildungspflicht unterliegen? Dann stellen Sie auch diesen die WBThek zur Verfügung. So können Sie ab sofort deren Weiterbildungsaktitvitäten steuern und auswerten. Natürlich erhalten alle eine minutengenaue Bescheinigung über ihre jährlichen Aktivitäten zur Vorlage bei der Aufsichtsbehörde.

Und wenn Inhalte in mehreren Weiterbildungs"welten" anerkannt werden, dann erhalten Sie automatisch nach dem ersten erfolgreichen Absolvieren eines solchen WBTs die entsprechenden Gutschriften auch für die anderen anerkannten Weiterbildungsbereiche - wenn Sie diese gebucht haben. Also: Einmal weiterbilden, mehrfach Weiterbildungs-Gutschriften erhalten. Mit unserer Cross-Bepunktung. Das ist effektive Weiterbildung! 

Machen Sie es, wie bereits über 23.000 Kolleginnen und Kollegen aus der Branche: Nutzen Sie die Vorteile der WBThek!
.

Weiterbildung für Immobilienmakler gemäß § 34c GewO

Erfüllen Sie die gesetzliche Fortbildungspflicht für Immobilienmakler und WEG-Verwalter

.
Für die regelmäßige Weiterbildung gemäß § 34c GewO i.V.m. § 15b MaBV für Immobilienmakler/-innen finden Sie die perfekte WBThek (eine extra WBThek für WEG-Verwalter kommt bald). Die geforderten 20 Weiterbildungsstunden innerhalb von drei Jahren können Sie jederzeit anhand von über 100 Web Based Tranings aus allen für Sie wichtigen Themengebieten erreichen. Natürlich erhalten Sie anschließend eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Aufsichtsbehörde.
.
.

IDD - 15 Stunden Versicherungsweiterbildung pro Jahr

IDD - 15 Stunden pro Jahr

.
Jeder im Versicherungsvertrieb muss sich ab dem 23.02.2018 pro Jahr 15 Zeitstunden weiterbilden. Sie suchen für sich und/oder Ihre Mitarbeiter/-innen eine professionelle Lösung, die Sie bei der Erfüllung dieser Anforderung unterstützt? Dann sind Sie hier fündig geworden. Wir freuen uns auf Sie!
.
.

MiFID II | WpHGMaAnzV

Sachkundenachweis für die Anlageberatung

.
Für alle, die Anlageberatung in einer Bank, einem Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder als selbständiger Vermittler unter einem Haftungsdach betreiben, gelten seit dem 03.01.2018 neue Anforderungen in Bezug auf den individuellen Sachkundenachweis und die Weiterbildung. 

Einige (sehr) große Häuser nutzen bereits erfolgreich unsere WBThek für den Sachkundenachweis ihrer Mitarbeiter/-innen.  Was unser Lösung so einzigartig macht, sehen Sie hier: 
.
.

Geldwäscheprävention für Anlagevermittler und -berater

Regelmäßige Weiterbildung gem. Geldwäschegesetz (GwG)

.
GwG-Schulungen benötigen Sie, wenn Sie Anlagevolumen an Dritte vermitteln. 
Bitte bedenken Sie: Auch Ihre Back-Office Mitarbeiter sind von diesem Regularium betroffen. 
.
.

Bereits über 23.000 WBThek-Konten

Viele große Unternehmen und zahlreiche Vermittlerrinnen und Vermittler haben sich für unsere WBTheken entschieden und profitieren bereits von den Vorteilen:

Weiterbildung 24/7: Weiterhin für den Kunden da sein und die Weiterbildung entweder als Vorbereitung auf die Kundentermine absolvieren (und im Versicherungsbereich dafür bereits Weiterbildungszeiten erhalten) oder wenn Sie oder Ihre Vertriebspartner Zeit haben. 
.
.

Referenzen

Unternehmensreferenzen

Haspa Hamburger Sparkasse

Hamburger Sparkasse (Haspa)

Als größte Sparkasse Deutschlands nutzt die Haspa die WBThek von GOING PUBLIC! um die Sachkunde ihrer Anlageberater/-innen gemäß WpHGMaAnzV zu erhalten, zu überprüfen und automatisiert nachzuweisen.

Die Features der WBThek (also das Zurverfügungstellen von Content, die automatisierte Überprüfung des Lernfortschritts bzw. des Fachwissens, eine Zertifikatserstellung sowie das Lernerfolgs-Controlling) nutzt die Haspa auch für andere interne Weiterbildungszwecke.

Sie setzt weiterhin zahlreiche von GOING PUBLIC! produzierte WBTs aus dem Versicherungsbereich ein, um die regelmäßigen Weiterbildungsanforderungen gemäß § 34d GewO für Mitarbeiter/-innen im Versicherungsvertrieb zu erfüllen.