TERMINE | ABLAUF | FAQs

Ohne Umwege zum Abschluss

Ablauf Vorbereitungslehrgang § 34i Sachkundeprüfung - In acht Schritten zur Prüfung

FAQs zum § 34i - Vorbereitungslehrgang

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um als Immobiliardarlehensvermittlerin / Immobiliardarlehensvermittler tätig sein zu können, benötigen Sie eine Erlaubnis gemäß § 34i GewO.

Dafür ist neben der persönlichen Zuverlässigkeit, geordneten Vermögensverhältnissen und einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung ein Sachkundenachweis (IHK Sachkundeprüfung) erforderlich. Genau auf diese IHK Sachkundeprüfung als Immobiliardarlehensvermittler bereiten Sie unsere beiden Online-Lehrgangsvarianten vor.

Wann finden die Kurse statt?

Die Kurse starten vierteljährlich.

Die genauen Termine können Sie der Termintabelle auf unserer Produktseite entnehmen.

Wie genau funktioniert das mit den Abschlusstrainings?

Wir bieten zwei Abschlusstrainings an.

Das schriftliche Abschlusstraining bereitet Sie auf die schriftliche Prüfung vor. Es werden in einem Online Seminar mit einem Dozenten die Schwerpunkte für die Prüfung gesetzt und Prüfungsfragen bearbeitet.

Die mündliche Prüfungsvorbereitung gibt Ihnen die Möglichkeit, unter realen Testbedingungen zu üben.

Gibt es Zulassungsvoraussetzungen, um die Prüfung zu absolvieren?

Nein.

Theoretisch könnten Sie sich direkt für die Prüfung anmelden.

Was ist der Unterschied zwischen den Modellen?

Siehe Gegenüberstellung auf unserer Produktseite.

Wie viel Zeit muss ich für den Kurs einrechnen?

Siehe Gegenüberstellung auf unserer Produktseite.

Grundsätzlich sind Sie in der ManageYourself-Variante frei von Zeitdruck. Bis auf das Abschlusstraining haben Sie keine festen Termine. Daher bewegt sich der Zeitraum zwischen 2 und 6 Monate. Dies hängt einzig von Ihrem Kenntnisstand und Ihren Kapazitäten ab.

In der Online-Variante bekommen Sie einen festen Zeitplan, den Sie der Termintabelle entnehmen können.

Welche der beiden Varianten eignet sich für mich?

Einzig Ihr Terminkalender und Ihre Vorkenntnisse entscheiden.

Die ManageYourself-Variante bietet Ihnen den Zugang zu unserem Online-Bereich, über den Sie eine E-Learning-Plattform zur Verfügung gestellt bekommen.

In der Online-Variante bekommen Sie zusätzlich noch feste Schulungstermine mit Live-Dozenten. Dies hilft Ihnen, den Stoff noch stärker zu vertiefen. Diese Variante eignet sich für Einsteiger und ebenso für Branchenerfahrene gleichermaßen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Sie bezahlen die jeweilige Kursgebühr einmalig oder in Raten. Für die Ratenzahlung werden keine zusätzlichen Gebühren verlangt. Zusätzlich zur Kursgebühr tragen Sie die Prüfungsgebühren bei Ihrer IHK. Diese sind je nach IHK unterschiedlich und am besten bei der gewünschten IHK zu erfragen.

Wie hoch ist die Bestehensquote?

Eine genaue Bestehensquote können wir aus Datenschutzgründen nicht ermitteln.

Im Rahmen unseres Prüfungsairbag können wir aber eine interne Bestehensquote darstellen. Diese liegt bei knapp 95%.

Der Prüfungsairbag bietet Ihnen zusätzlich die Sicherheit, Ihren Online-Teilnehmerbereich nach einer nicht bestandenen Prüfung kostenlos bis zur nächsten Prüfung zu verlängern.

Muss ich die mündliche Prüfung ablegen?

Wenn Sie bereits eine mündliche Prüfung im Rahmen einer Sachkundeprüfung abgelegt haben, dann sind Sie von weiteren mündlichen Prüfungen befreit. Sie sparen sich somit den Präsenztag in Würzburg und die damit verbundenen Kosten von 200€. Dies können Sie bei der Buchung angeben.